Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit feiern gemeinsam das Fronleichnamsfest in Obereschach

Zahlreiche Besucher bei der Festprozession

Fronleichnamsprozession der Seelsorgeeinheit Ravensburg-Süd am 30.05.2024 in Obereschach
Trotz der bedrohlich wirkenden dunklen Wolken hat das Wetter während der Prozession mitgespielt, so dass die Teilnehmer trocken blieben. Foto: Rosa Schwarzer.

OBERESCHACH | 03. Juni 2024 - In diesem Jahr feierten die vier Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit Ravensburg-Süd gemeinsam in Obereschach das Fronleichnamsfest. Obwohl das Wetter am Fronleichnamstag, den 30. Mai 2024 sehr unbeständig war, fand die Prozession wie geplant statt.

Pfarrer Fabian Ploneczka, Diakon Christof Hemberger und Diakon Erik Thouet, die Kommunionkinder und die Ministrantinnen und Ministranten der Seeelsorgeeinheit wurden von der Musikkapelle Obereschach, den Blutreitern aus Weissenau und Obereschach sowie den Fahnenabordnungen der Vereine am Pfarrhaus Obereschach abgeholt. Nach dem großen feierlichen Einzug in die Pfarrkirche St. Johannes Baptist begann der Gottesdienst. Dieser wurde musikalisch vom Musikverein Obereschach umrahmt.

Die schlechte Wettervorhersage hatte die Verantwortlichen veranlasst, die Altäre nicht aufzubauen. Am Ende war den Besuchern das Wetter dann doch wohlgesonnen, so dass die Festprozession wie geplant abgehalten werden konnte. Das geweihte Brot als Symbol für die Gegenwart Christi wurde in der Monstranz abwechselnd von Pfarrer Ploneczka und den beiden Diakonen durch die Straßen von Obereschach getragen und an den Stationen der Segen gesprochen. Vor dem Segen für die Menschen in den Gemeinden der Seelsorgeeinheit, für die Regierung und das Volk, für die Kirche und die vier Pfarreien der Seelsorgeeinheit wurde das Evangelium gelesen und Fürbitten vorgetragen. Der Musikverein begleitete den Gesang der vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den vier Kirchengemeinden. Freudig streuten die Kommunionkinder ihre mitgebachten Blumen.

Nach der Prozession wurden die Besucher in der Kirche von Orgelmusik empfangen, die von Margarete Eger aus Oberzell gespielt wurde. Mit einem Marienlied endete der Festtag. Leider fiel der geplante anschließende Frühschoppen dem unbeständigen Wetters zum Opfer.

Ein herzliches Dankeschön sprechen wir dem Musikverein Obereschach aus, den Lektoren, den Kommunionhelfern, den Ministrantem sowie den Kindern aus allen Kirchengemeinden, den Himmel-, Laternen-, Fahnen- und Lautsprecherträgern und allen, die zu diesem feierlichen Fest beigetragen haben. Vergelt's Gott für den Blumenschmuck in der Kirche und den schönen Blumenteppichen.

Durch Klicken auf das Foto öffnet sich unsere Bildergalerie des Fronleichnamsfestes.

Rita Meschenmoser
Kirchengemeinderat Obereschach